BAUGRUPPEN / BAUGEMEINSCHAFTEN

Wir organisieren und moderieren Baugruppen / Baugemeinschaften für Bauwillige, die kostengünstig bauen, ihren Wohnraum mit gestalten und sich die Bewohner im Haus selber aussuchen wollen.

Hierbei besteht auch die Möglichkeit, einen Teil der Finanzierung durch Eigenleistung zu erbringen.

Im März 2007 haben wir uns mit anderen Architekturbüros zum Netzwerk Berliner Baugruppen Architekten NBBA zusammengeschlossen. Das Netzwerk hat sich zum Ziel gesetzt, im Austausch mit Politik und Verwaltung die Grundlagen zur Entstehung von Baugemeinschaften zu verbessern und dem Prinzip Baugruppe / Baugemeinschaft in Berlin zu ähnlicher Bedeutung zu verhelfen, die es in anderen Städten bereits erreicht hat.

Unsere Baugruppe ten in one wurde im September 2003 gegründet und hat ihren Neubau in der Anklamer Straße 52 im Mai 2005 bezogen. Jede Wohnung ist wie ein Maßanzug individuell angefertigt.

Die Baugruppe K20 hat ihr Haus im November 2008 ihr Haus bezogen. Die Projektinitiative ging von den Bewohnern aus, Projektentwicklung und Projektsteuerung wurden in Eigenleistung erbracht.

Trainspotting verdankt seinen Namen der unmittelbaren Nähe zum Bahndamm. Der “Kopfbau” hat an 3-Gebäudeseiten Fenster, von den Eckbalkonen hat man einen unverwechselbaren Blick in die Stadtlandschaft. Der Bezug erfolgte 2009.

3xgruen: Vorgarten, Hofgarten und Dachgarten –
so haben die Bewohner der Görschstraße 48/49 ihre Vorstellungen vom urbanen Wohnen als Baugruppe in die Tat umgesetzt. Das Haus ist in Holzbauweise errichtet und 2012 fertiggestellt worden. Das Projekt entstand in einer Arbeitsgemeinschaft mit dem IfuH.

Dennewitzeins: Dieses Baugruppen-Projekt entstand in Kooperation mit den Architekturbüros dmsw und sieglundalbert auf einem Grundstück in Mitte zwischen Potsdamer Platz, Charlottenburg und Kreuzberg. Geplant wurde ein Gebäude mit drei Hauseingängen für drei Baugruppen.


Neue Baugruppen / Baugemeinschaften sind zur Zeit in Planung und Vorbereitung.