“Face Time” Fassadenbild, Berlin 2015
Heinrich-Heine-Str. 73, 10179 Berlin

Various & Gould präsentieren ihr erstes großes Wandbild “Face Time” in Berlin. Das 350 m² große Fassadenbild ist in Kooperation mit dem Architekturbüro roedig . schop entstanden und befindet sich an der Grenze zwischen Mitte und Kreuzberg. Das Motiv ist Teil ihrer aktuellen Serie “Face Time”. In Anlehnung an das Wandbild hat das Künstlerduo eine neue Siebdruck-Edition produziert, die ab dem 20. Juli exklusiv bei Urbanshit Gallery erhältlich ist.

In ihrer Anfang 2015 begonnenen Serie „Face Time“ beschäftigen sich Various & Gould mit Gesichtern. Jedoch erschaffen sie keine Portraits im klassischen Sinne, sondern vielmehr Charakterstudien in Form von collagierten Köpfen. Auf der Suche nach Individuen, die in Wirklichkeit nicht existieren, es aber durchaus könnten, fügt das Künstlerduo die einzelnen Gesichtsteile wie in Phantombildkatalogen zu neuen Personen zusammen.
Das Ganze geschieht immer en face oder treffender formuliert ,in your face‘, denn das Zusammenspiel aus unterschiedlichen Mimiken und Geschlechtern, vielfarbigen Flächen und groben Punktrastern führt zu lebendigen Charakteren, die einen in den Bann ziehen. Erst auf den zweiten oder dritten Blick lassen sich die einzelnen Elemente ausfindig machen und werden nach und nach sichtbar.

Various & Gould unterwandern mit ihren dadaistischen Patchwork-Identitäten gängige Schönheitsideale und zelebrieren die menschliche Vielfalt. Auch wenn die Personen dieser Reihe fiktiv sind und keine Namen tragen, so wirken sie mitunter echter und authentischer als viele der Hochglanzgesichter, die einem tagtäglich in den Medien begegnen. Indem das Künstlerduo seine “Face Time” Serie in den öffentlichen Raum trägt, setzt sie den üblichen medialen Abbildungen von Menschen etwas entgegen.

http://zwanzig-zoll.de/face-time-mural-berlin-various-gould/ : der Film zum Bild

 

http://www.variousandgould.com/face-time-mural/