WOHNBEBAUUNG STRASSE-AM-FLUGPLATZ

Neubau Quartier an der Straße-Am-Flugplatz, Berlin-Johannisthal
Zuschlag im Verfahren nach VgV 2016
Generalplanung LpH 1-5
Ausführung mit Generalübernehmer

Entwurf

Das städtebauliche Konzept ist von der Idee einzelner Nachbarschaften über gemeinschaftlich nutzbare „Nachbarschaftshöfe“ geprägt. Die drei- bis viergeschossigen Einzelbaukörper sind jeweils als Gebäudeensemble höhengestaffelt um die fünf „Nachbarschaftshöfe“ gruppiert angeordnet. An den Quartiersrändern nehmen die dreigeschossigen Wohnhäuser Rücksicht auf die umliegende Einfamilienhaussiedlung.

Im Nordwesten des Baugrundstückes entsteht eine oberirdische Quartiersgarage in Modul-Systembauweise. Die Garage verfügt über fünf Split-Level-Parkebenen mit einem abgestimmten Mobilitätskonzept ausschließlich für die Quartiersbewohner. Die Parkgarage wird in südwestlicher Richtung zum Wohnquartier mit einer drei- bis fünfgeschossigen L-förmigen Wohnbebauung abgeschlossen. Die Nord-/ und Ostfassade wird mit vertikalen Holzbohlen bekleidet.

In jedem Hof wird ein individuell gestalteter Themen-Kinderspielplatz vorgesehen und befestigte Flächen mit Bänken zum gemeinsamen Aufenthalt hergestellt. Jeder Gemeinschaftshof erhält eine charakteristische Baumart als ‚Hofbaum’: Walnuss, Eiche, Birke, Blumenesche und Kastanie. Die beiden bestehenden Eichen sind in das Gestaltungskonzept integriert, die übrigen Bäume werden neu gepflanzt.

An den Schnittstellen der Hofgemeinschaften sind die Nachbarschaftsplätze angeordnet. Hier finden sich Angebote für eine quartiersübergreifende Nutzung, als auch die notwendigen Sammelstellen für den Müll.