HAUPTSTRASSE BERLIN LICHTENBERG

Ergänzende Wohnbauten an der Hauptstraße, Berlin-Lichtenberg
Bauherrin: HOWOGE
Planung: 2018-2020
Fertigstellung: vorauss. 2021

Städtebau

Die Bestandsgebäude auf dem Grundstück der HOWOGE in Berlin Rummelsburg werden durch insgesamt drei Neubauten erweitert. Die bestehende städtebauliche Figur ist geprägt durch den zentralen Innenhof, um den sich die Zeilenbebauung gruppiert. Die neuen drei Gebäude orientieren sich an den Proportionen des Bestands, das Bild des Walmdachs wird interpretiert durch ein Mansarddach mit Flachdach. Somit fügen sich die Neubauten sehr gut in das bestehende Ensemble ein, sind aber auch deutlich durch ihr Fassadenbild als neue Gebäude zu erkennen.

Architektur

Der Neubau als Lückenschluss direkt an der Hauptstraße wird von der Straße aus erschlossen, die beiden anderen Gebäude direkt vom Innenhof. Mit einem Durchgang von der Straße ist eine direkte Durchwegung zum Innenhof möglich. Die Neubauten sind barrierefrei zu erreichen, die Erdgeschosse entsprechen dem Geländeniveau. Jeder Treppenhauskern verfügt über einen Aufzug, so dass auch alle WE barrierefrei erreicht werden können.

Insgesamt werden 73 Wohneinheiten realisiert. Die Wohnungsgrößen reichen von 35 bis 110 m², alle WE sind mit Freisitz bzw. Terrasse geplant. In jedem der Gebäude sind unterschiedliche Wohnungstypen vorgesehen, so dass ein vielfältiger Mix an Mieter*innen entsteht.

Dennoch ist die Grundrissstruktur für alle Gebäude gleich gewählt. Alle Bäder liegen übereinander und sind kompakt geplant. Die Ausrichtung der Schlafräume erfolgt zur lärmabgewandten Seite. Insgesamt wird durch die Wiederholung und Standardisierung von Wohnungen und Bauteilen ein kostengünstiger Wohnungsbau mit kurzer Bauzeit ermöglicht.

Fassade und Dach

Die Fassaden der neuen Gebäude werden als helle, mit einem Besenstrich strukturierten Putzfassade ausgeführt. Die Fassaden folgen einer klaren Gliederung, rhythmisiert durch ein stehendes und ein liegendes Fensterformat. Die auskragenden Balkone akzentuieren das Fassadenbild. Das Dach, bestehend aus Mansarddach mit abschließendem Flachdach, ist als ein Element mit einer Stehfalzbedachung zusammengefasst und bildet einen proportional ausgewogenen Abschluss des Baukörpers.